Sie sind hier: Startseite >> Aktuelles >> Termine

Termine

Alle
.September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August

Do, 23.09.2021 | 10:00-17:00 Uhr

Landschaftspflegetag Baden-Württemberg im Landkreis Tübingen - Feldvögel im Offenland-Biotopverbund

Landschaftspflegetag BW 2021
Landschaftspflegetag BW 2021
Kurzbeschreibung

Veranstaltungsort:
Festhalle, Seebronner Straße 20, 72108 Rottenburg am Neckar

Tagungsbeitrag: 
30,00 Euro (inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke, Tagungsunterlagen und Exkursion)
Der Teilnahmebeitrag wird auch bei einem möglichen Wechsel auf eine Online-Veranstaltung erhoben.

Anmeldung:
Anmeldung bis zum 16. September 2021

Anmeldeformular, Programm, weitere Infos und Flyer unter:
https://alr-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Veranstaltungen/210923_Landschaftspflegetag

Do, 07.10.2021 | 09:30-14:30

Informationsveranstaltung INKLUSION (interne Veranstaltung)

Veranstalter
Landratsamt Tübingen und VIELFALT e.V.
Veranstaltungsort
Bodelshausen
Kurzbeschreibung

Informationsveranstaltung vom Landratsamt Tübingen, AiS inklusiv gGmbH und VIELFALT e.V.

Mitarbeiter*innen der AiS inklusiv gGmbH gewähren mit ihren Erfahrungsberichten einen Einblick in ihre Tätigkeiten in der Streuobstverarbeitung, um aufzuzeigen, dass eine erfolgreiche Verknüpfung der Themen Streuobstpflege/-verarbeitung und Inklusion in der Praxis möglich ist.

 

Mo, 11.10.2021 | 18:00-20:30

Gemeinsame Sitzung von Fachbeirat und Vorstand (interne Veranstaltung)

Veranstaltungsort
Dusslingen
Kurzbeschreibung

Großer Sitzungssaal im Rathaus Dußlingen

Fr, 29.10.2021 | 08:30-17:15

Naturschutzworkshop "Spitzberg" (interne Veranstaltung)

Veranstalter
VIELFALT e.V. und Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Veranstaltungsort
Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Kurzbeschreibung

Workshop mit beteiligten Fachexpert*innen um gemeinsam mit Vertreter*innen der Naturschutz- und Forstverwaltung des Landkreises, des Regierungspräsidiums Tübingen, der Umweltämter der Gemeinden Tübingen und Rottenburg, Landschaftspfleger*innen und Naturschutzverbänden genauer darüber zu beraten, wie Magerwiesen, Trockenmauern, Wacholderheiden, Gewässer und die Wälder des Spitzbergs bestmöglich gepflegt und geschützt werden sollten.

Der Austausch findet in der Aula der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg (Schadenweilerhof, 72108 Rottenburg) statt.

Seite drucken nach oben