Streuobstgut Tübingen (Christian Schmid), Ammerbuch-Pfäffingen

Christian Schmid bewirtschaftet seine Streuobstwiesen auf traditionelle Weise ; © Streuobstgut Tübingen

Der Betrieb
Seit 1977 bewirtschaftet Familie Schmid in langer Tradition Streuobstwiesen in der Region Tübingen. Der zentrale Tätigkeitsbereich ist die Ernte und Weiterverarbeitung der Früchte zu hochwertigen Streuobstprodukte. Weiterhin bietet Herr Christian Schmid während der Blüte- und Reifezeit Führungen am Rande des Schönbuches für Gruppen an. Ein weiterer wichtiger Bestandteil seiner Arbeit ist außerdem die Streuobstpädagogik. In Zusammenarbeit mit den Schulen leitet er Projekttage im Grünes Klassenzimmer zum Thema “Streuobstwiesen”. Den Kindern und Jugendlichen wird in Zusammenarbeit mit den Lehrern Wissenswertes über Baumschnitt, Nisthilfenbau, Wiesenmahd, Kräuterbestimmung oder heimische Tiere mit allen Facetten nähergebracht.
Naturschonende Bewirtschaftung
Die Streuobstbäume werden auf traditionelle Weise bewirtschaftet. Das bedeutet, dass auf den Einsatz von Pestiziden verzichtet wird. Durch einen regelmäßigen Pflegeschnitt fördert Herr Schmid zudem die Vitalität seiner Bäume und dadurch den Erhalt naturschutzwichtiger Streuobstwiesen im Landkreis Tübingen.
 
Die Produkte

Der Klassiker: Most aus Apfel und Birne von der Streuobstwiese der Familie Schmid; © Streuobstgut Tübingen

Durch den Erhalt von Extensivflächen und die Erfüllung der PLENUM-Erzeugungskriterien (302,9 KiB) sind Produkte des Betriebes PLENUM-konform. Um welche Produkte es sich handelt, kann der PLENUM-Produktfamilie (921,9 KiB)entnommen werden.

Die Verkaufsstellen
- direkt bei Familie Schmid

Nähere Infos zum Betrieb: www.streuobstgut.de

Seite drucken nach oben